»  Blog  »  Podiumsdiskussion: Trans* Personen haben Rechte? Das Transsexuellengesetz in der Diskussion

Podiumsdiskussion: Trans* Personen haben Rechte? Das Transsexuellengesetz in der Diskussion

Ankündigungsplakat der Podiumsdiskussion. Der Hintergrund der oberen Hälfte zeigt die trans* Flagge, der Hintergrund der unteren Hälfte ist weiß.

Ein neues Bundesgesetz soll das aus dem Jahr 1981 stammende Recht erneuern. Aus Sicht vieler Betroffener verstärkt die angestrebte Reform ihre Diskriminierung sogar, Stellungnahmen von Verbänden wurden nicht einbezogen. Wir diskutieren mit Betroffenen und Politiker*innen, wie der Stand des Verfahrens ist und wie ein Gesetz aussehen müsste, das Menschen unterstützt, anstatt ihre Diskriminierung fördern.
Diskutieren werden Jenny Wilken (DGTI), Nora Eckert (TrIQ), Arn Sauer (Wissenschaftler) und Susann Rüthrich (SPD).

Moderiert wird das Podium von Alina Jansen (NotAnObject).

Adresse: Müllerstraße 163, Berlin-Wedding

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on telegram
Share on email
Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Spende für NotAnObject e.V.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 15,00€